Donnerstag, 29. September 2011

So mag auch in den Sommer!

Ach... ist ja gar kein Sommer mehr!

Naja, so fühle ich mich trotzdem wohl!

Morgens kann man eingekuschelt mit Hund und Rad seine Runde drehen, im Nebel die schönsten Sonnenaufgänge beobachten, Tautropfen auf Spinnennetzen bestaunen, die frische Luft einatmen und so richtig wach werden.

Dann wird es angenehm warm.
Man kann im Garten sitzen. Den Rasen mähen, Unkraut jäten, das Beet winterfit machen.
Kaffee trinken, frische Feigen essen und lesen.


Die Kinderlein können draußen spielen und die letzte Wärme tanken.
Alle fünf Minuten rein kommen wegen: Hunger/Durst, Pipi/AA, Fahrrad/Roller, lange Hose/kurze Hose....

Und abends kann man sich wieder auf das Sofa kuscheln, unter die Decke krabbeln und im Kerzenschein den Tag ausklingen lassen.

Toll!

Kommentare:

  1. Das hast du sehr schön geschrieben!
    Besonders die gestrichenen Sätze haben mein Herz erfreut. *g*

    Liebste Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. dem kann ich nur zustimmen. So mag ich den "Sommer" auch. Wäre doch gelacht, wenn wir in diesem Jahr nicht noch ein paar Sonnenstrahlen einfangen könnten! Tolle Fotos übrigens...

    AntwortenLöschen